FANDOM


Staffel 1 Episode 4

Gereon in der Demonstration am 01. Mai 1929

Roter Wedding

Aufnahme vom 01. Mai 1929

Die blutig niedergeschlagenen Mai-Demonstrationen der KPD, bei denen vom 1. bis 3. Mai 1929 33 Zivilisten erschossen und fast 200 verletzt wurden, bildet die innenpolitische Kulisse von Babylon Berlin. Der sozialdemokratische Polizeipräsident Karl Zörgiebel hatte das drastische Vorgehen der Schutzpolizei angeordnet und dadurch bürgerkriegsähnliche Zustände heraufbeschworen, in deren Folge militante Kommunistengruppen wie der Rote Frontkämpferbund verboten wurden. Die Ereignisse am ersten Mai werden in Staffel 1 Episode 4 thematisiert.

QuellenBearbeiten